*und es hat piep gemacht!

*kolibri News & Events

*kolibri gleicht aus

Um keinen Fußabdruck auf dem Globus zu hinterlassen, hat *kolibri seine Emissionen der letzten 18 Jahre ausgeglichen.

In Zusammenarbeit mit der Firma Climate Partner wurden die Schadstoffe ermittelt und in Zahlen erfasst. 

Der Ausgleich erfolgt durch die Unterstützung eines Aufforstungsprojekts in Uganda. 

Projekt Kikonda Forest 

Worum geht es? 

Das Projekt Kikonda Forest in Uganda widmet sich der nachhaltigen Forstwirtschaft. Die Flächen dienen der Wiederherstellung der Arten- und Habitatvielfalt und damit der Förderung von Biodiversität. 

Fakten: 

Bis Ende 2010 wurden im Kikondaprojekt über 2,75 Millionen Bäume auf einer Fläche von 2.500 Hektar gepflanzt. Das entspricht rund 2.500 Fußballfeldern. Diese Bäume speichern ca. 500.000 Tonnen CO2, was dem durchschnittlichen CO2-Jahresausstoß von 50.000 Menschen in Deutschland entspricht. Bis Ende 2012 wurde diese Fläche nochmals
verdoppelt.

Nachhaltige Auswirkungen: 

• Existenzsicherung für mehr als 600 Familien
• Bereitstellung medizinischer Versorgung
• Finanzielle Unterstützung lokaler Schulen
• Verbesserung der Wasserversorgung

Zurück